[Rezension] Gudrun Pausewang – Die Wolke

Titel: Die Wolke

Autor: Gudrun Pausewang

Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 15 (1. Februar 1997)
ISBN: 978-3473580149

Erster Satz:

„An diesem Freitagmorgen wehte eine starke Brise.“

Inhalt:

Schreckens-Szenario in Deutschland. In dem Atomkraftwerk nahe Fulda gibt es einen Super-GAU und eine atomare Wolke verseucht ein riesiges Gebiet. Die 14-jährige Janna-Berta ist mit ihrem kleinen Bruder allein zuhaus, ihre Eltern und das Baby befinden sich in unmittelbarer Nähe des Werks. Mit den Fahrrädern versuchen die beiden Kinder der Wolke zu entkommen.

Meine Meinung:

Gegen Schullektüre habe ich eigentlich prinzipiell Vorurteile, aber „Die Wolke“ zählt zu den Büchern, das man meiner Meinung nach unbedingt in der Schule durchnehmen sollte. Gerade in der heutigen Zeit ist es sehr wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und mit den möglichen Folgen eines Super-Gaus konfrontiert zu werden. Genau das schafft Pausewangs Roman erschreckend gut. Dieser Roman ist so ehrlich, so schockierend und könnte jederzeit Realität werden. Mich hat die Geschichte von Janna-Berta trotz sehr einfach gehaltenem Schreibstil so sehr gefesselt, dass ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen habe und ich war so vertieft in das ganze Szenario, dass ich tatsächlich eine ganze Weile danach noch schlechte Laune hatte.

Fazit:

Ohne große Reden zu schwingen: Sehr empfehlenswert und meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt Schullektüre!

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Beatrix Petrikowski
    Apr 18, 2014 @ 11:05:29

    Zu hoffen bleibt natürlich, dass der Roman nie Wirklichkeit wird. Nichts desto trotz ist er kritisch, gut recherchiert und für den Schulunterricht bestens geeignet.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: